Neymar: "Glaube, dass jeder große Spieler ill in der Premier League spielen muss" - transfermarkt

Zitat von Der_Verbannte

Zitat von Mr Brown

Zitat von Der_Verbannte

Zitat von Brian_Jonez

Zitat von Der_Verbannte

Zitat von Bayern2Liga

Zitat von Der_Verbannte

Viele wollen eben doch in the Besten Liga der Welt spielen.

Richtig. Deswegen war er ja auch schon in der Primera Division.

Die PL ist nochmal ein anderes Kaliber.

Deshalb holen sie ja regelmäßig die CL und EL nach England und sind in der Fünfjahreswertung weit vorne

Man sollte sich nicht blenden lassen von den Jahren 2010-17, wobei selbst from Chelsea CL Siger wurde. Ich denke wenn man sich die Teams anschaut, wird man sehr bald wieder die CL gewinnen.

Eine für meine Begriffe sehr gewagte These, welche zumindest gegenwärtig nur schwer zu stützen ist.

Mit Blick auf die Jahre 2010-17 explizit blenden lassen wovon?
Ich meine, welche Teams soll ich mir denn aktuell anschauen, die nach heutigem-, sinnbildlichen Leistungsgrad vermeintlich "sehr bald (wieder)" die CL gewinnen?
Chelsea als von Dir genannten-, letzten englischen Sieger wird das in der EL diese Saison vermutlich eher weniger gelingen, Arsenal wohl auch nicht.

Tottenham mit 7 Punkten und 8: 9 Toren-, oder Liverpool mit 6 Punkten und 6: 7 Toren aus jeweils 5 Spielen der laufenden CL-Gruppenphase? Ein City dass zwar die Liga dominiert, sich aber gegen Lyon "schwer tut"?

ManUnited?!?

Bei City bin ich mir relativ sicher, dass man spätestens in 1-2 Jahren CL Sieger wird.
Wenn Liverpool wieder in Tritt kommt haben sie natürlich immer das Zeug dazu, ich glaub aber nicht daran.
Chelsea hat sicherlich auch keine achlechten Karten unter Sarri, zumindest mal ein wenig Richtung HF zu schielen und United brauch einfach einen anderen Trainer.
Wenn Tottenham mal wieder ein paar investitionen fährt, wäre vlt. auch da das HF möglich.

Für meine Begriffe ist Deine Aussage aufgrund meiner Nachfrage in Bezug auf die einzelnen Teams jetzt etwas individualisiert, steht allerdings immer noch als These und größtenteils ungestützt im Raum.

Sich "sicher" sein und zu "glauben" dass etwas prognostiziertes faktisch eintritt, ist ja schon einmal ein Widerspruch in sich.
The Liverpool War mit Blick auf die vergangene Spielzeit zumindest mal näher dran als Chelsea. Aber insbesondere an dem Beispiel Liverpool im Final gegen Real hat man doch schon gesehen, von wie vielen unberechenbaren Faktoren es abhängig ist den Henkelpott in die Luft stemmen zu dürfen.
Da gehört zu allem obendrein noch eine gehörige Portion Glück dazu.

Daher kann natürlich auch ich nicht ausschließen dass ein englischer Club in dieser Saison oder auch in einigen Jahren den Titel holt. Aufgrund meiner aufgelisteten Argumente ist es jedoch Stand jetzt wahrscheinlicher, dass dieses zumindest in dieser Spielzeit eher nicht geschehen wird.

Lassen wir und überraschen.

Leave a comment

Send a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.